Fahrt Ihr wirklich alles mit dem Fahrrad ?

Wir haben nicht den Ehrgeiz und leider auch nicht die Zeit (… auch ein Jahr ist endlich ..) um jeden Kilometer auf dem Rad zurückzulegen. Das ist aber auch gar nicht unser Anspruch, denn es geht uns bei unserer Reise nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um das Kennenlernen neuer Kulturen, Landschaften, Sprachen, Länder. Und dazu brauchen wir auch Zeit zum Verweilen. Diese Zeit wollen wir uns nehmen.

So werden wir immer wieder auch längere Strecken mit der Fähre, dem Bus oder auch dem Flugzeug zurücklegen. Insgesamt planen wir etwa 2/3 unserer Reisezeit – also etwa 240 Tage – auf dem Rad zu verbringen. Ein Drittel der Zeit – also 120 Tage – nehmen wir “frei”, verweilen also dort, wo es uns gefällt. Wir trauen uns zu, im Schnitt etwa 65 – 70 km pro Tag  zu schaffen. Das passt mit den Erfahrungen anderer Radler – z.B. Alena und Hardy oder Andre zusammen. Kurz kopfrechnen .. genau: Unsere Strecke auf dem Rad wird also – wenn alles gut verläuft – auf etwa 16.000 km hinauslaufen. Mit anderen Worten: Circa 9.000 km werden wir mit anderen Verkehrsmitteln überbrücken. In diese Kategorie fallen eine Fahrt per Schiff durch die Inside Passage vor der Küste Kanadas, die Überbrückung des Darien Gap zwischen Mittel- und Südamerika per Flugzeug, ein Teil der Küstenstrasse in Nordchile und schliesslich werden von Puerto Montt in Südchile aus auf eine “Wir-belohnen-uns-Kreuzfahrt” starten, die uns bis ca. 700 km vor das Ziel in Ushuaia bringt. Aber auch mit diesen Mitteln bleiben noch immer genug Kilometer, die erradelt werden wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s