.. mein Gott, haben wir alles ?

Der Countdown läuft – eine Woche noch bis zum Abflug von Frankfurt. Die Vorfreude ist groß und trotzdem ist das Gefühl, jetzt in einen … eeeehm .. „Urlaub“ von einem Jahr Dauer zu starten, noch etwas unwirklich. Noch sind einfach zu viele Dinge zu erledigen. Wir beschaffen immer noch jeden Tag mindestens eine Kleinigkeit bei irgendeinem online shop oder den örtlichen outdoor und Radausrüstern. Zugegeben .. es sind Kleinigkeiten, aber das Gefühl, das noch irgendetwas fehlt, werden wir wohl erst in Anchorage loswerden ( … hoffentlich ..). Die Packliste wird also wieder und wieder gecheckt, aber irgendwie scheint sie ein Eigenleben zu entwickeln und es erscheinen magisch Dinge darauf, die doch gestern noch nicht dort waren .. oder doch ? Von den Klamotten über Ersatzteile fürs Rad bis hin zu Hörbüchern und Musik für das Handy – alles will bedacht sein.

Silke hat ihren letzen Tag im Büro bereits hinter sich – ich darf die nächste Woche noch bis zum Mittwoch arbeiten, um letzte Baustellen zu schließen … oder zu übergeben.

Wer uns verabschieden möchte, ist ganz herzlich eingeladen, am Donnerstag (29.05.) bei uns in Bortfeld vorbeizuschauen. Wir freuen uns über jeden und jede, die uns noch „Tschüss“ sagen wollen. Sagt es auch ruhig weiter – solange das hier keine „facebook party“ Ausmaße annimmt, ist alles gut. Kommt wann ihr wollt (.. möglichst nicht vor 10:00 morgens .. ) und bleibt so lange ihr wollt. Wenn es das Wetter erlaubt, werden wir draußen im Garten sein und einen Grill anwerfen. Unsere Räder werden dann auch gepackt da stehen und wer möchte, kann einen Blick auf die Ausrüstung werfen .

Es gibt allerdings zwei Bedingungen..

  1. Was ihr essen und trinken möchtet, bringt ihr bitte selber mit … und
  2. Was ihr nicht geschafft habt, nehmt ihr bitte auch wieder mit nach Hause ;-).

Unser Kühlschrank und der Keller werden zwei Tage vor der Abfahrt leer sein und so soll es auch bleibe. Also – wir freuen uns auf Euch !

Apropos Packliste .. ein besonders praktisches Exemplar haben wir erst kürzlich von Stephan Dirks bekommen. Stephan ist Geschäftsführer von Trenga – dem Hersteller unser Fahrräder. Wir hatten eine kleine Anfrage an Trenga gestellt, welche Ersatzteile man dort empfiehlt und zurück kam eine sehr nette mail von Stephan Dirks, in der er nicht nur die erfragten Tipps und die besagte Packliste gab, sondern auch davon berichtete, dass er selbst vor Jahren in 18 Monaten 35.000 km u.a. durch Nord- und Südamerika geradelt ist. Das Ergebnis dieser Tour war die Überzeugung, dass seine Zukunft beim Fahrrad liegt – Trenga ist das Ergebnis – und dass er Räder für Leute auf Reisen bauen will. Unsere Räder.. . Vor zwei Wochen waren wir kurz bei Trenga in Harburg, haben Stephan getroffen, ein bisschen gefachsimpelt und unsere Ersatzteile mitbekommen ( .. inklusive der Kartons für die Reiseverpackung..) . Nochmals Dank an Stephan. Das Versprechen, uns notfalls “ … einen Rahmen nach Peru zu schicken“ müssen wir hoffentlich nicht in Anspruch nehmen. Die Packliste hat allerdings noch einmal „Dynamik“ in unsere Beschaffungen gebracht.

 

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “.. mein Gott, haben wir alles ?

  1. Hallo Silke + Holger, wir wünschen Euch einen glücklichen Start, denn bei den ( Super) Vorbereitungen wird wohl alles klappen. Ina + Helmut

  2. …herrlich, diese Zeit bevor’s losgeht!
    Aufregung, Lampenfieber, Zweifel, an alles gedacht?, …….cool bleiben!!!
    Was jetzt noch fehlt – braucht ihr auch nicht!! …oder läßt sich vor Ort besorgen ;))
    Dann wünschen wir Euch aus Oberbayern einen tollen Vatertagsabschied und gutes Wetter für die Gartensause…;))
    Andrea und Tom

  3. Macht euch keine Sorgen. Ihr werdet auf der Reise eher merken was ihr alles doch gar nicht braucht. Es gibt Ansonsten auch in Anchorage ganz tolle Outdoorgeschäfte und in Tok auch, dazwischen eher weniger ;-)
    Ich wünsche euch einen guten Flug und hoffe das ihr einen super Start in euer Abenteuer habt.
    Ben (SFU)

    • Hallo Ben, danke Dir für die guten Wünsche … Einen schönen Gruß und vielen Dank auch Deine Kollegen bei SFU für die gute Beratung bezüglich Schlafsack, ISO Matte, Regenklamotten, Wasserbevorrartungg, Kocher …. usw. Was man halt so braucht.. Super, dass wir das in BS haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s